JED hat zur Blogparade aufgerufen und da nicht mehr viel Zeit ist, hier mein Beitrag zum Thema Lesezeichen:

1.) Wie markiert Ihr die Stelle im Buch, an der Ihr gerade seid? (Buch umknicken, Leseknicke, Lesezeichen?)
Generell benutze ich Lesezeichen. Wenn ich mit der Leselotte lese, dann nehme ich das Lesebändchen. Um mir aber Stellen, die für die Rezension wichtig sind, zu markieren, benutze ich Post-its, die dann auch die Zeile, in der besagtes Zitat steht, anzeigen. Wenn besonders viele Zitate in die enger Auswahl kommen, kann das schonmal so aussehen wie auf dem Foto:
LZ Postits

2.) Wenn Ihr Lesezeichen verwendet, was für welche (Fahrkarten, Fotos, Schnipsel, gekaufte oder selbstgemachte Lesezeichen)?
Ich nutze alles Mögliche wenn ich kein Lesezeichen dabei habe, das Einzige was nicht geht sind Eselsohren! Postkarten, Taschentücher (unbenutzt natürlich), Schnipsel von irgendwas, Eintrittskarten usw. Bei den drei liebsten Lesezeichen ist auch ein mehr oder weniger Gebasteltes dabei.

3.) Nutzt Ihr immer dieselben oder andere? Sammelt Ihr vielleicht sogar Lesezeichen?
Ich nutze meistens dieselben, ab und zu möchte ich aber schon ein neues haben, deshalb gibt es manchmal Neuzugänge wie zum Beispiel dieses hier vom letzten Wochenende:
LZ neu

4.) Zeigt Eure 1-3 liebsten Lesezeichen und begründet, warum Ihr diese besonders mögt / immer wieder verwendet!

Auf Platz 3:
LZ Note
Mein magnetisches Noten-Lesezeichen. Ich habe es zum Geburtstag geschenkt bekommen, aber leider lässt es sich nur bei kleinen Büchern verwenden. Da ist es dann aber besonders praktisch 🙂

Platz 2:
LZ Eule
Natürlich ein Eulen-Lesezeichen. Habe ich auch zum letzten Geburtstag bekommen. Da es die Seiten aber ein wenig kaputt macht wenn man es auf die Seite schiebt, lege ich es meistens ins Buch.

Platz 1:
LZ Liebling
Ein Lesezeichen ebenfalls zum letzten Geburtstag bekommen, von meiner kleinsten Schwester liebevoll auf der Rückseite bemalt. Inzwischen habe ich es sogar schon mit Tesafilm umklebt, weil sich vom vielen Benutzen bereits Schrift und Farben abeglöst haben. Mein absoluter Liebling ? , weil es einzigartig ist 🙂

Insgesamt fliegen hier einige Lesezeichen herum, manchmal verschwinden auch welche in angefangenen Büchern und tauchen erst nach unbestimmter Zeit wieder auf. Als Sammler würde ich mich nicht bezeichnen, es gibt aber eben Lesezeichen die für unterschiedliche Bücher, Transport- oder Lesesituationen gut sind. Das unter den drei Liebsten eins mit Musik, eins mit Eulen und eins mit der Familie zu tun hat, wundert sicher sowieso keinen 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.